Aktuelle Texte


 * Die Botschaft im                      Verbundensein 


* Ein ziemlich sicheres               Kochrezept für BURN OUT


* Auszeit - Lass' die Seele   

   wieder atmen!


* Als Single leben


* Vom Beruf in den Ruhestand


* Biographiearbeit:  Dankbar-

  keit - Verzeihen - Versöhnen 


* Therapeutische Zeremonien


* Langzeitreisen -Testlauf für 

   Auswanderungswillige 

 

  








Burn-out - Prophylaxe und Gesundheitsfürsorge   


Seminare für Führungskräfte und MitarbeiterInnen



Aufbau und Zeitplanung sind je nach Ihrem Bedarf variabel, 

zum Beispiel als 3 Blöcke je von 13.00 bis 18.00 Uhr mit 2 Pausen. 


Die Blöcke enthalten jeweils einen Theorieteil sowie einen Übungs- bzw. Selbsterfahrungsteil und ausreichend Raum für die Bearbeitung konkreter Situationen. Dazu wird ausführliches Informationsmaterial geliefert (Handouts), das zum eigenständigen Weiterstudium, zum Einsatz in der Mitarbeiter- und Teamführung oder zu einer achtsamen Selbstfürsorge geeignet ist.  


Als "Kostprobe" finden Sie unter 'Texte' ein ernst-humoriges

"ziemlich sicheres Kochrezept für Burn-out"



Die Themen für Führungskräfte


     * Das Phänomen Burn-out begreifen

        Zahlen, Diagnostik, Ursachen- und Verlaufsmodelle

        im ganzheitlichen Denkmodell mit psychologischen, sozialen,

        und betrieblichen Einflussfaktoren, Einzelfall-Besprechung

     * Interventionsstrategien 

        Früherkennung und Krisenintervention, Gesprächsführung,

        inner-/außerbetriebliche Unterstützungsangebote,

        verschiedene Verläufe und Eingriffsmöglichkeiten,

        Aufrechterhaltung von Teamzusammenhalt und -klima,

        notwendige Abgrenzung und Selbstfürsorge,

     * Präventionsmaßnahmen

        gesellschaftliche, betriebliche/institutionelle Stress-Faktoren

        psycho-soziale Stabilität von Mitarbeitern und Teams

        Spielräume und Modelle innerbetrieblicher Präventivangebote

        Chancen und Grenzen von Präventivstrategien im Einzelfall 



Die Themen für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter 


      * Selbsteinschätzung für Jetzt und Morgen

        das eigene Gefährdungspotential einzuschätzen lernen,

        Zusammenhänge erkennen mit Persönlichkeit, privater Lebens-

        situation, Arbeitsplatzbedingungen und Werdegang, 

        Gefahren schleichender Prozesse und Teufelskreise sowie 

        häufige psychosomatische Folgekrankheiten kennen lernen, 

        Auswirkungen auf das Selbsterleben und die Leistungsfähigkeit,

        Rückkopplungen im sozialen Netzwerk und Arbeitsteam

     * Intenventionshilfen  

        Früherkennung und akute Krisenintervention, 

        Überblick über Angebote für institutionelle Unterstützung,

        Zugang zu Hilfen im Gesundheitssystem,

        Zusammenarbeit mit betrieblichen Instanzen, Hilfsangebote,            Schutzmaßnahmen bei Rückkehr ins Arbeitsleben, 

        neue Integration im Team, neue Ziele und Strategien,  

        Fallstricke bei der Veränderung eigener Arbeitsweisen

     * Präventionsstrategien 

        Erkennen eigener Erkrankungs- bzw. Rückfallgefahren, 

        verschiedene Facetten der sog. work-life-Balance, 

        Selbstfürsorge in der Haltung von Eigenverantwortung, 

        Alltags-, Zeit- und Kräftemanagement, 

        Beziehungsgestaltung und Konfliktbearbeitung,                     

        langfristige Berufs- und Lebensplanung                    

 

Petra Uhlenbrock

Diplom-Psychologin -

Psychologische Psychotherapeutin

bei

Seminare und Coaching Rhein-Sieg

 


Kontakt:

Tel.:     02241 84 48 222

Mobil:  0157 39 12 18 30

E-Mail:

info(a)petra-uhlenbrock.de


Aktuell ist aus Datenschutzgründen leider kein Kontaktformular verfügbar. Bitte nehmen Sie von Ihrem eigenen Account aus mit mir Kontakt auf. Vielen Dank für Ihr Verständnis. 


Fliersbachstrasse 7

53842 Troisdorf - Spich


Der Ortsteil Spich ist über die A59 (3 km) oder über die Bundesstraße 8 gut zu erreichen. Mehrere Bushaltestellen und die S-Bahn liegen fußläufig an oder in der Nähe der Hauptstraße von Spich, Parkplätze finden Sie direkt vor dem Haus auf dem "Spicher Platz".



Für Informationen oder Hilfe im Bereich professioneller Psychotherapie, speziell Verhaltenstherapie, kontaktieren Sie uns doch bitte persönlich: 

Mobil: 0157 39 12 18 30

Tel.:   02241 - 84 48 223